Gehaltssituation für Certified Junior / Senior Accountant

Was verdient ein Junior / Senior Accountant?

Bereits mit dem Beginn der Tätigkeit im Rechnungswesen liegt nach einer aktuellen Studie aus 2016 das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Sachbearbeiters im Rechnungswesen bei 33.225 Euro (Quelle: Gehaltsübersicht 2016 Robert Half International Inc.).

Weiterbildungsmaßnahmen, wie zum Bilanzbuchhalter (IHK) oder Bilanzbuchhalter International (IHK), werden durch die Globalisierung der europäischen und weltweiten Märkte und fehlende Arbeitskräfte in einem übergeordneten Maße von den Arbeitgebern gefördert.

Bruttojahresgehalt 2016 - Sachbearbeiter Rechnungswesen Bruttojahresgehalt 2016 Sachbearbeiter Rechnungswesen

Quelle: Gehaltsübersicht 2016 Robert Half International Inc.
Grafik: WIRTSCHAFTScampus

Nutzen Sie jetzt Ihre Chance für den Einstieg in einen attraktiven und beständigen Arbeitsmarkt. Der anhaltende Fachkräftemangel, welcher im Bereich des Rechnungswesens herrscht und sich in den nächsten Jahren spürbar erhöhen wird, bietet Ihnen jetzt die Gelegenheit, durch eine Weiterbildung zum Certified Junior Accountant eine zukunftssichere Position als Fachkraft im Rechnungswesen zu beginnen oder Ihre bestehende Position mit einer Weiterbildung zum Certified Senior Accountant auszubauen.

Personalexperten rechnen aufgrund des Fachkräftemangels mit einer langsamen, aber stetigen Steigerung des Gehaltsniveaus im Finanz- und Rechnungswesen. Vergleicht man diese Einschätzung mit den Ergebnissen dieser Gehaltsanalyse, so ergibt sich nachfolgendes Bild:

Die Gehälter für den Bereich Buchhaltung sind seit 2012 insgesamt um 6,7 % gestiegen. Mit Ihrer Weiterbildung festigen Sie Ihren Anspruch auf ein steigendes Gehalt innerhalb der nächsten Jahre und den nächsten Schritt Ihrer persönlichen Karriereleiter.

Einkommensentwicklung Bilanzbuchhalter 2004 - 2016 Gehaltsentwicklung Bilanzbuchhalter 2004 - 2016

Quelle: BVBC Gehaltsanalyse 2014 (Zeitraum 2004 - 2014) und Internetrecherche WIRTSCHAFTScampus für 2015/2016
Grafik: WIRTSCHAFTScampus